News

Neu: SMS Validierung

Ab sofort können Bestellungen neben der klassischen Unterschrift auch mittels einem SMS Code freigeschaltet werden. Die neue kostenlose SMS Validierung wird hierbei die bisherige Audio-Telefonverifizierung ablösen und kann mit einem Mobiltelefon oder SMS fähigen Endgerät durchgeführt werden. Somit können auch eilige Aufträge abseits der normalen Bürozeiten schnell und unkompliziert bearbeitet werden.

Routerupdate

Die IT-Infrastruktur des Rechenzentrums unterliegt einer durchgehenden Wartung und Kontrolle. Nachdem kürzlich die USV Anlage überprüft und getestet wurde, werden in der Nacht vom 28.07.2017 unsere Router einem Softwareupdate unterzogen. Alle kritischen IT Komponenten sind redundant vorhanden, sodass diese Arbeiten natürlich bestmöglich abgesichert sind.

Arbeitsspeicher im Webpaket

Ob der Arbeitsspeicher Ihres Webpaketes noch ausreicht, ist ohne genaue Leistungsdaten nur schwer ermittelbar. In den meisten Fällen äußert sich das durch lange Ladezeiten Ihrer Webseite. Damit es erst gar nicht dazu kommt, können Sie sich den verwendeten Arbeisspeicher Ihres Webpakets jederzeit anzeigen lassen.

Eine Anleitung dazu finden Sie in unserer FAQ: Wieviel Arbeitsspeicher benötigt mein Webpaket?

Sollte der Arbeitspeicher Ihres Webpaketes nicht mehr ausreichen, gibt es verschiedene Möglichkeiten. So können Sie im Kundencontrolcenter mehr Arbeitsspeicher hinzubuchen oder einen kostenlosen Tarifwechsel auf einen höheren Tarif durchführen.
Bei Fragen oder Problemen steht Ihnen dazu unser Support gerne zur Seite.

Neue PHP Versionen

Eventuell haben Sie bereits die neuen PHP Versionen 5.6.31, 7.0.21 oder 7.1.7 in Ihrem Adminpanel bemerkt. PHP Versionsupdates der Revisionsnummer, erkennbar an der 3. Stelle der Versionsnummer führen wir stets automatisch aus. Sollten Sie daher die Version 7.1.6 eingestellt haben, ist nun automatisch 7.1.7 aktiv.

Die Entwickler haben in den neuen Versionen Sicherheitslücken geschlossen die mit mittlerem Risiko eingestuft wurden. Neben den PHP Versionen hat auch das Tool phpMyAdmin ein Update erhalten.

Der Seitenkanalangriff

Eine Gruppe von Kryptografen hat Anfang der Woche eine Schwachstelle in der Bibliothek Libgcrypt veröffentlicht die in vielen Serversystemen zur Generierung von Schlüsseln eingesetzt wird. Durch die Verwendung bestimmter Rechenoperationen zur Generierung von RSA Schlüsseln verblieb bei Beeinflussung ein Teil des Schlüssels im Prozessor Cache. Mithilfe dieser Datenfragmente war es laut dem Forscherteam je nach Länge des Schlüssel in einigen Prozent der Versuche möglich, den RSA Schlüssel zu rekonstruieren . Hierzu muss ein Angreifer aber bereits Zugriff auf das System haben und beliebigen Code ausführen können. Auch wenn es sich hierbei um eine aufwendige und schwer ausnutzbare Schwachstelle handelt, so haben wir die veröffentlichten Patches natürlich direkt eingespielt, die diese Datenfragmente unbrauchbar machen.

https://www.heise.de/security

Sicherheitsupdate für Drupal

Die Entwickler des CMS Drupal haben wichtige Sicherheitsupdates veröffentlicht, die gleich mehrere Lücken schließen. Wir empfehlen allen Betreibern der Software dringend die Versionen auf den neuesten Stand zu bringen, da die Lücken bereits aktiv ausgenutzt werden. Quelle: https://www.heise.de

Checkliste Providerwechsel

Viele Domaininhaber kennen das Problem. Wechselt man mit seiner Domain den Provider, ist die Webseite oftmals für mehrere Tage nicht erreichbar oder wird sogar gesperrt, wenn das Bestätigungsverfahren des Umzugs nicht korrekt durchgeführt wurde. Deshalb sollte jeder Domainumzug sorgsam vorbereitet werden.

Um Ihnen den Providerwechsel zu erleichtern, haben wir eine Checkliste mit den wichtigsten Punkten und Links in unserer FAQ zusammengestellt. Das Dokument können Sie auch unter folgendem Link herunterladen: Checkliste Providerwechsel zum Download

Austausch von SSL Zertifikaten

Damit Sie alle Verbindungen zum Adminpanel bzw. zu Ihrem Webspace oder Server sicher und verschlüsselt nutzen können, ist auf jedem Server ein SSL Zertifikat installiert, welches regelmäßig erneuert werden muss. Für alle Adminpanel mit der Kennung *.whserv.de ist dieser Austausch am heutigen 08.06.2017 geplant und dauert nur wenige Sekunden. Der Tausch des SSL Zertifikats läuft unbemerkt und schnell ab. Im Falle einer falschen Konfiguration kann es z. B. beim Mailprogramm aber zu einer Warnmeldung kommen. Die Meldung, dass das Zertifikat nicht zur verwendeten Domain passt kann dann wie bei der Einrichtung bestätigt werden oder Sie korrigieren bei dieser Gelegenheit die Konfiguration. Grundsätzlich gilt, dass sobald eine verschlüsselte Verbindung eingerichtet ist, in den Konteneinstellungen dann die passende xxxx.whserv.de oder xxxx.serverdomain.org Adresse anstelle der Domain verwendet werden muss. Ist die Konfiguration korrigiert so erhalten Sie beim späteren Austausch des SSL Zertifikats auch keine Warnmeldung mehr.

Erweiterung Spamfilter

Erweiterung unserer Spamfilter zum noch besseren Schutz vor unerwünschten Nachrichten

Wir freuen uns Ihnen die Erweiterung unseres Spamschutzes vorstellen zu können. Dabei wurden die bereits verschiedenen Kombinationen von Schutzmechanismen (Blacklist, Spamassassin, Greylisting usw.) um ein weiteres wichtiges Feature erweitert. Mit diesem kann der Spamfilter frei nach Ihren Wünschen trainiert und somit besser auf eingehende Spammails vorbereitet werden.

Die meisten E-Mail-Programme nutzen bereits einen eigenen Spam/Junk-Ordner, in den Spammails manuell oder per Regel verschoben werden können.

Hierzu werden nun pro Postfach zwei weitere Ordner angelegt:

SPAM-LERNEN und HAM-LERNEN

Diese neuen Ordner dienen dazu, den Spamfilter zu trainieren. Hierfür muss der Spamfilter für das Postfach im Adminpanel aktiv sein und zusätzlich die beiden neuen Ordner über das E-Mail-Programm oder im Webmailer abonniert werden. Spammails können Sie nun entweder in den bereits bestehenden Spam/Junk-Ordner oder den Ordner SPAM-LERNEN verschieben. Irrtümlich als Spam erkannte E-Mails können Sie in den Ordner HAM-LERNEN verschieben. Diese drei Ordner werden vom Spamfilter einmal pro Tag (in der Regel nachts) geprüft. Anschließend können die E-Mails wieder in die normalen Ordner verschoben werden. Mit diesen „intelligenten“ Ordnern lernt der Spamfilter dazu und kann damit zukünftige Spammails besser erkennen.

Wichtig: Diese Funktion steht nur zur Verfügung, wenn das E-Mail-Postfach per IMAP eingerichtet wurde. POP3-Nutzer können den Spamfilter jedoch über den Webmailer trainieren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Limits erhöht

Aufgrund der aktuell hohen Nachfrage an kostenlosen Dynamic DNS Adressen im KCC, haben wir die möglichen Update-URLs in den aktuellen Tarifen erhöht. So kann das Single-App nun 4, das Multi-App 5 und das Power-App volle 6 Adressen nutzen.
Mit dem von WebhostOne kostenlos angebotenen Service können Sie Ihr Heimnetzwerk jederzeit über Ihre eigene Domain ansprechen und somit bequem auf Ihre Daten zugreifen.

Mehr Informationen unter: Dynamic DNS

Neu: PHP 7.1.

Wir freuen uns Ihnen ab sofort die neue PHP Version 7.1.4 im Adminpanel anbieten zu können. Somit stehen gleich 2 der modernen PHP 7 Versionen zur Auswahl bereit. Auch bei den bisherigen Versionen wurden die üblichen regelmäßigen Sicherheits-Updates eingespielt (5.6.29 -> 5.6.30 und 7.0.14 -> 7.0.18). An der Hauptversion also z.B. 5.6.x ergeben sich durch diese Updates keine Änderungen, somit ist keine Anpassung Ihrerseits notwendig.

© 2020 WebhostOne GmbH

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.